Ambulante Nachbehandlung bei Erkrankungen des Zentralnervensystems (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Tumor, Parkinson), nach Hirnverletzungen, Schleudertrauma, Querschnittlähmung oder nach peripheren Nervenverletzungen und -erkrankungen sowie postoperativen Folgezuständen.


Je nach Stadium und Verlauf kommen verschiedene Behandlungsmethoden und -mittel zur Anwendung (Bobath, funktionelle Neurostimulation etc.). Von zentraler Bedeutung in der Therapie ist das Übertragen wiedererlernter Funktionen in den Alltag.